Basische Pflege

 

Schon zu Zeiten Cleopatras und Poppäas, und im europäischen Mittelalter reinigten und regenerierten die Menschen ihre Haut basisch.

Sie hielten Körper und Seele gleichermaßen gesund nach dem Sprichwort des Alten Rom: „Mens sana in corpore sano.“ – Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Die basischen Anwendungen nach Dr. Peter Jentschura, fördern Ihre innere Ausgeglichenheit und Regeneration.

Sie führen zu einer Harmonisierung der Säure-Basen-Balance.

 

  • unterstützend auf den Hautstoffwechsel

  • Säuren auf der Haut werden neutralisiert 
  • die natürliche Säure- und Giftausscheidung der Haut wird angeregt 
  • durch den Abbau von Säuren wird eine schnelle Regeneration erzielt
  • wirkt entschlackend
  • fördert die Gesunderhaltung und Rückfettung der Haut

  • fördert innere Ausgeglichenheit

  • Grundlage für eine spürbar weiche Haut

  • Die Hautsilhouette verbessert sich